Suchmaschinenoptimierung und SEO Marketing

» Suchmaschinenoptimierung Berlin

Professionelle und hochwertige SEO-Optimierung Ihrer Webseiten und Webprojekte für die Suchmaschine Google. Mit modernen und zeitgemäßen Methoden die Wirkung zeigen.

» Analyse und Recherche

Lassen Sie Ihre Webseite durch uns analysieren. Wir decken Schwachstellen auf und teilen Ihnen mit, was für Maßnahmen für eine langfristige Optimierung notwendig sind.

»  Langfristige Betreuung

Wir betreuen langfristig und professionell. In einem Zeitraum von 6, 12  oder 24 Monaten erhalten Sie eine SEO-Betreuung mit allem was für beste Platzierungen wichtig ist.

Suchmaschinenoptimierung - Nachhaltig und Langfristig

 

SEO-Optimierung aus Berlin

 

Professionelle SuchmaschinenoptimierungOptimierung & Marketing zum fairen Preis » Lassen Sie Ihre Webseite professionell suchmaschinenoptimieren. Erreichen Sie über Suchmaschinen Ihre Kunden und bringen Sie Ihr Angebot langfristig in die Suchergebnisse. Wir betreiben Suchmaschinenoptimierung seit vielen Jahren und wissen worauf es ankommt. Seriöse und nachhaltige Methoden optimieren Ihr Online-Business über lange Zeit.

 

Durch eine Optimierung erreichen Sie:

  • mehr relevante Besucher und Interessenten
  • mehr Anfragen zu Ihren Angeboten und ein größeren Kundenstamm
  • mehr Verkauf & Umsatz

Suchmaschinenoptimierung von Core Design Studio

Was wir für Sie tun können:

  1. Suchmaschinenoptimierung - Was wir tun koennenWir optimieren Ihre Webseite für Suchmaschinen (Google & Co)
  2. Wir analysieren Ihre Webseite auf Fehler und Schwachstellen
  3. Wir sorgen für gute und relevante Ergebnisse in den Suchmaschinen
  4. Wir machen Ihre Seite bekannter und autoritärer
  5. Wir arbeiten mit Methoden die nachhaltig und langfristig für Erfolg sorgen

Ziel einer Optimierung

  1. Ziel einer SuchmaschinenoptimierungErhöhung der Sichtbarkeit in den Suchmaschinen
  2. Mehr Umsatz und Verkauf
  3. Mehr relevante Besucher und Interessenten für Ihre Angebote
  4. Mehr Anfragen, mehr Gewinn für Ihr Unternehmen
  5. Langfristig höhere Autorität schaffen

Warum Core Design Studio Ihre Webseite optimieren sollte ..

 

Seit vielen Jahren befassen wir uns mit der Optimierung von Webseiten, dem Ranking in den Suchergebnissen und den Suchmaschinenplatzierungen. Erfahrung, Kompetenz und Wissen macht uns zu einem starken Partner im Bereich Suchmaschinenoptimierung & Seo-Marketing. Unsere Methode und Strategie sind seriöse und effizient. Wir halten uns an den offiziellen Richtlinien der Suchmaschinen und wissen worauf es bei der Optimierung einer Webseite ankommt.

 

Haben Sie Interesse ?

 

Falls ja, fordern Sie ein kostenfreies und unverbindliches Angebot bei uns an.

 

 

Analyse + Recherche »

 

 

Konzept + Umsetzung »

 

 

Langfristige Top Platzierungen

 

 

Fordern Sie ein kostenloses Angebot bei uns an. Gerne erstellen wir Ihnen einen Kostenplan & ein Konzept für die On-Page- und Off-Page Optimierung Ihrer Seiten.

 

» Angebot für Suchmaschinenoptimierung anfordern

 

Die richtige Strategie und ein durchdachtes Konzept machen Ihre Webseite erfolgreich und etabliert. Überzeugen Sie sich anhand unserer Referenzen und Methoden.

 

Preise Suchmaschinenoptimierung | Definition Suchmaschinenoptimierung | Tipps Suchmaschinenoptimierung | Suchmaschinenoptimierung Keywords | SEO Agentur


 

Mehr zur Suchmaschinenoptimierung

Erklärung Suchmaschinenoptimierung

Die Optimierung von Webseiten dient der Auffindbarkeit in den Suchergebnissen der Suchmaschinen. Seit geraumer Zeit wird eigentlich nur noch für die Suchmaschine "Google" optimiert. Das hat auch seinen Grund. Da über 93% aller Internetuser Google als Suchmaschinen bevorzugen, sind die Anderen, wie Yahoo, Bing und Co nicht mehr relevant für eine Optimierung. Google hat als Suchmaschine ein hohen Stellenwert und natürlich auch Richtlinien. Die Richtlinien zeigen auf, welche Parameter einer Webseite für eine Optimierung relevant sind.

SEO-Experten und Suchmaschinenoptimierer sollten sich an diesen Richtlinien bei der Optimierung halten. Wer sich daran hält und keine Tricks probiert, hat gute Karten auch mit der optimierten Seite vorderste Platzierungen zu erlangen.

Worauf es bei der Suchmaschinenoptimierung ankommt:

Validität hat als solchen keinen Einfluss auf das Ranking in den Suchergebnissen. Jedoch können Fehler im HTML-Code zu langen Ladezeiten führen. Das wiederum hat sehr wohl Einfluss. Laut Google ist die Ladezeit einer Webseite auch ein Faktor fürs Ranking.

Des Weiteren sind Texte, Inhalte, Struktur und Aufbau der Webseite auch wichtige Faktoren für gute Platzierungen. gute Inhalte mit vielen Informationen bieten auch Mehrwert für die User. So haben Webseiten, die mehr Text und Informationen zur Verfügung stellen, eine bessere Chance als diejenigen, die nur kurze und knappe Texte liefern.

Es darf ruhig ein bisschen mehr sein!

Weiterführende Informationen sind auch gerne gesehen und bringen noch mehr Relevanz für das jeweilige Thema mit sich. Wer also ein Thema in vielen kleineren Unterbereichen aufsplittet und dann noch viele Informationen zu den einzelnen Bereichen schreibt, hat aus SEO-Sicht alles richtig gemacht.

Einige Stichpunkte die die wichtigsten Punkte einer Suchmaschinenoptimierung sind:

  • schnelle Ladezeit
  • gut strukturierter und logischer Aufbau der Seiten
  • benutzerfreundliche und logische interne Verlinkung
  • gute und informative Texte
  • Mehrwert schaffen mit weiterführenden Links oder weiteren relevanten Themen
  • Meta Tags die auf die Inhalte eingehen
  • Überschriften mit Kernbotschaft
  • selbstgeschriebene Texte (Unikat Content)

Zwei Optimierungstechniken

Man spricht bei der Suchmaschinenoptimierung von zwei Techniken:

  • OnPage Optimierung
  • OffPage Optimierung

OnPage: Die OnPage Optimierung beinhaltet alle Optimierungen die intern die Webseite betreffen.

OffPage: Bei dieser Suchmaschinenoptimierungs-Technik wird Marketing, Werbung betrieben. Das kann das eintragen Ihrer Webseite in Webkatalogen und sozialen Netzwerken sein, oder aber auch Werbung im klassischen Sinn. die OffPage betrifft also nur externe Dinge.

Keywords/Suchbegriffe

Bei den Keywords oder auch Suchbegriffe genannt handelt es sich um Suchphrasen die in der Suchmaschine von Internetusern bei der Suche verwendet werden. die richtigen Suchbegriffe bei einer Suchmaschinenoptimierung zu finden, ist manchmal gar nicht einfach. Hier gibt es aber Online-Tools die dabei helfen, die richtigen Keywords bei der Optimierung zu definieren. Das kann manchmal sehr hilfreich sein, den der Suchmaschinenoptimierer ist sicher ein Experte im Bereich SEO und Optimierung, aber andere Bereiche, wie zum Beispiel: Handwerk, Politik oder Justiz sind sehr komplex und für einen Laien schwer verständlich.

Vermeiden Sie Duplicate Content

Duplicate Content ist im Regelfall kopierter Text, der nicht aus der eigenen Feder stammt. Suchmaschinen, wie Google, können seit langer Zeit DC erkennen. Sie tun sich also keinen Gefallen, wenn Sie bei der Suchmaschinenoptimierung kopierte, fremde Texte verwenden. Das wäre natürlich auch eine Urheberrechtsverletzung! Schreiben Sie eigene, unikate Texte. Damit ist Ihre Optimierung hochwertig und die Suchmaschinen wissen das zu schätzen!

Suchmaschinenoptimierter Unique Content

Daran hat sich seit langer Zeit nichts geändert .. Unique Texte sind bei einer Suchmaschinenoptimierung Voraussetzung. Einige Menschen tun sich schwer mit Texten und es ist Ihnen nicht in die Wiege gelegt, schöne gut zu lesende Texte zu verfassen. Hierfür gibt es mittlerweile viele Text-Dienstleister die den Part des Unique Content übernehmen. Lassen Sie in diesem Fall Ihre Texte duch einen professionellen Texter im Bereich SEO erstellen. die Jungs wissen worauf es ankommt und wie der "Hase" läuft.

Tipps & Tricks der SEO's

Es gibt eine Menge Tricks oder auch gute Tipps, wie man bei einer Suchmaschinenoptimierung wirklich noch das letzte Bisschen herausholt. Hier einige Tipps für die Basis:

  • Domain mit Suchbegriff sichern
  • Dateinamen von Grafiken oder PDF-Dateien in das jeweilige Suchwort umbenennen
  • interne Verlinkungen mit Suchphrasen anreichern
  • interne HTML-Seiten nach Suchbegriffen benennen
  • CSS-Klassen nach Keywords benennen

Das sollte man nicht tun!

Dinge die heute im Zeitalter der Optimierung nicht mehr gerne gesehen sind und auch keinen Erfolg bei den Suchmaschinen versprechen:

  • Introseiten die keine relevanten Texte oder Inhalte liefern
  • Flashintro (Ladenzeit, kein Content für Suchmaschinen)
  • Flash-Animationen auf der Webseite die nur von der eigentlichen Botschaft ablenken
  • eine Webseite mit Framesets
  • Mini-Sites wo alle Inhalte auf 300px x 200px gedrängt ist (benutzerfreundlich)

SEO-Navigation & Meta Angaben

Die Navigation und die interne Verlinkung Ihrer Seiten ist das Herzstück einer Webseite. Verzichten sollte man hier vor allem auf Flashnavigationen oder auch Javascript. Beide können nur schwer oder gar nicht von den Suchmaschinen gelesen werden. So kann diese auch nicht erkenne, wo die Reise hin geht. Eine normale textbasierte Navigation mit CSS ist für eine Suchmaschinenoptimierung das Beste. Diese kann ohne weiteres jede Suchmaschine auslesen und verfolgen. Damit ist dann auch sichergestellt, dass alle Seiten Ihrer Webseite von der Suchmaschinen besucht werden kann.

Meta-Daten (Meta Tags)

Hier streiten sich die Geister, aber zwei davon sind die für die Suchmaschinen die Wichtigsten:

  • Title Tag:
    Der Titel Ihrer Webseite. dieser sollte kurz und zusammengefasst den Inhalt Ihrer Webseiten wiedergeben
  • Description Tag:
    Die Beschreibung Ihrer Webseite. Hier können Sie etwas detaillierte über die Inhalte schreiben.

Beide Meta Tags erscheinen auch in den Suchergebnissen bei Google:

Darstellung von Meta Angaben Title und Description

Der obere Text "Webdesign Berlin | Webd ..." ist der Titel. Darunter folgt die URL (Webadresse der Seite) und die Beschreibung (Description) der Webseite.

Beispiel für optimierte Meta Daten:

Der Title in der MTML-Syntax:
<title>Suchmaschinenoptimierung - Core Design Studio optimiert Ihre Webseiten</title>

Der Name des Autors:
<meta name="author" content="Mario Steuck" />

Copyright Hinweis (Rechteinhaber):
<meta name="copyright" content="core design studio" />

Anweisung für die Suchmaschinen (wie oft wird Aktualisiert):
<meta name="revisit-after" content="after 7 days" />

Sprache der Inhalte:
<meta name="language" content="de" />

Die Beschreibung der Inhalte:
<meta name="Description" content="Suchmaschinenoptimierung ..." />

Relevante Keywords, Suchbegriffe:
<meta name="Keywords" content="SEO, Suchmaschinenoptimierung, ..." />

Der Quelltext

Der Quelltext einer HTML-Seite kann auch ein wichtiger Faktor für das Ranking in den Suchmaschinen sein.

Die wichtigsten Dinge im Überblick:

  • Valider Quelltext und valide CSS
  • richtige Auszeichnung aller Elemente, wie:
    • h1 - h6 Elemente
    • Absätze <p>
    • Listen, wie ul, ol & li
    • Fett markierte Texte: <strong> oder <em>
  • Trennung von Design und Quellcode mit Hilfe einer CSS Datei
  • Java Scrip nach Möglichkeit auslagern und minimieren
  • verhindern Sie unnötige Leerzeichen

Grafiken und Bilder richtig benennen und mit alternativen Texten verbinden. Da Suchmaschinen noch nicht in der Lage sind Grafiken und Bilder zu betrachten, sollten jeder Grafik alternative Texte oder Beschreibungen hinzugefügt werden. So sorgen Sie dafür, dass das Ganze auch von den Buchmaschinen erkann werden kann.

Beispiel für eine optimierte Einbindung von Grafiken:

<img src=".. der Pfad zur Grafik" alt="Hier kommt ein alternativer Text zu der Grafik rein" />

Das "alt" Attribut versorgt die Suchmaschine mit den nötigen Information und zeigt worum es sich bei dieser Grafik handelt.

Beispiele Alt-Texte:

- guter alternativer Text: SEO aus Berlin
- schlechter alternativer Text: Grafik 01

Vermeiden Sie jedoch zuviele Keywords oder Suchbegriffe für Grafiken. Schreiben Sie im Alt-Text nicht: Keyword 1, Keyword 2, Keyword 3, Keyword 4 usw ..

Das wäre Spam und schadet Ihrer Optimierung mehr als das sie hilft.

Suchbegriffe im Text

Nach wie vor ist einer der wichtigsten SEO-Faktoren der Inhalt einer Webseite. Text sollte nach Möglichkeit viel vorhanden sein. Damit füttern Sie die Suchmaschinen und erreichen Relevanz. Wenn der Titel und die Beschreibung in den Meta-Angaben z.B. den Begriff SEO aufweisen, sollte in den Überschriften und Ihren Inhaltstexten ebenfalls dieser Begriff auftauchen. Schaffen Sie Relevanz, aber seinen Sie auch hier vorsichtig mit der Verwendung der Keywords. Zu oft und zu viel bewirken genau das Gegenteil.

Verweise und Empfehlungen

Verweise und Empfehlungen sind Verlinkungen von anderen Webseiten auf Ihre Seite. Diese spiegeln Ihre Beliebtheit, Autorität und die Qualität Ihrer Webseite wieder. Die Suchmaschinen achten natürlich darauf und schauen, wie viele Empfehlungen jede Seite besitzt. Um Verweise für Ihre Webseite zu schaffen, können sie Webkataloge oder Social Bookmarkdienste nutzen und dort Ihre Seite im richtigen Themenbereich anmelden. Auch hier gilt wieder: Qualität statt Quantität. Es nützt Ihnen nichts, wenn sie in einem Webkatalog für Immobilien eine Seite über das Malerhandwerk anmelden möchten.

Die wichtigsten Hinweise:

  • themenverwandte Webkataloge und Themenbereiche mit Relevanz für Verweise nutzen
  • schreiben Sie individuelle Texte (nicht kopieren und nicht stets den selben Text verwenden)
  • achten Sie auf den Ankertext (keineswegs nur mit Ihren Suchbegriffen)
  • sorgen Sie für Abwechselung und fesselnde Texte

Weiterleitungen

Achten sie bei Ihrer Webseite auf gute Weiterleitungen. Eine 301 Weiterleitung sollte der Standard sein. Falls Sie Fragen dazu haben, nehmen Sie bitte kontakt auf.

Noch einige Tipps für Ihre Suchmaschinenoptimierung

Im Zeitalter der Social Networks sollten Sie Portale, wie Facebook, Google +, Twitter unbedingt nutzen. Legen sie sich Accounts in den Portalen zu und betreiben Sie Werbung zu Ihrer Webseite, Ihren Angeboten und Produkten. Diese Portale haben regen Zulauf und viele Besucher.

  • Melden Sie Accounts bei Social Network Portalen an
  • Schreiben Sie über sich und Ihre Angebote
  • Nutzen Sie stets Unikate Texte
  • Seien Sie kreativ bei der Erstellung Ihrer Texte
  • Nutzen Sie alle Möglichkeiten Ihre Webseiten-Adresse zu hinterlegen
  • Informieren sie sich im Internet auf seriösen Seiten über alle Möglichkeiten

Google+ nutzen

Google gibt Ihnen die Möglichkeit eine Profilseite anzulegen. Hierfür müssen Sie bei der Suchmaschine Google ein Konto anlegen. Danach sollten Sie Ihre Webseite mit der Profilseite von Google verbinden. Setzen Sie einen Link von Ihrer Seite zum Google+ Profil und vom Profil zu Ihrer Seite. Nun können Sie sich gegenüber Google als Autor Ihrer Texte ausweisen.

Sie können auch ein Profilbild von sich, neben den Suchergebnissen erscheinen lassen. Wie das geht erkläre ich hier:

Reichen Sie ein Profilbild von sich ein, worauf Sie gut zu erkennen sind. Nun können Sie Ihre Artikel, Texte als Urheber kennzeichnen, wie z.B.: Autor: Mario Steuck

Eine weitere Möglichkeit ist die Einbindung eines Autoren Attribut: rel=“author“

Das Ganze würde als Link auf Ihrer Webseite dann so aussehen.

Quellcode:

<a rel="author" href="https://plus.google.com/112960615761862811095">Mario Steuck</a>

Beispiel:

Fazit:

SEO und Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr umfangreiches Thema, wobei man auch als Experte stets am Ball bleiben muss um alle aktuellen Faktoren zu kennen.

Wer sich die Suchmaschinenoptimierung selber nicht zutraut, kann gerne bei uns ein unverbindliches und kostenfreies Angebot anfordern. Ansonsten haben wir auch noch eine weitere Seite die helfen könnte:
Suchmaschinenoptimierung selber machen

Aktuelle News zu SEO 2013 finden sie im SEO Blog: SEO Blog

Wir analysieren Ihre Webprojekt aus SEO-Sicht und teilen Ihnen in unserem Optimierungs-Konzept alle Schwachstellen und Maßnahmen mit.